PK in Beton

Suche Begriff
Begriff Definition
PK in Beton

Hohe Temperaturen und Zeitdauer:

Volatile Teile und funktionelle Gruppen werden in Richtung anorganischem Kohlenstoff abgebaut. Die mechanischen Eigenschaften verbessern sich. Zugabe von 10% Asche verbessert die Druckfestigkeit, Dauerhaftigkeit und Bearbeitung.

Die hohe Ionen-Austauschfähigkeit der Kohle schafft neue Verbindungsvarianten zu den Zementstoffen und mineralischen Komponenten.

Pyrolysekohle gemahlen schafft auch durch ihre poröse, grosse Oberfläche Grenzflächen für die Bindung der Zementmatrix. Als Füller reduziert sie Hohlräume und bindet Porenwasser.

Zugriffe - 731

Liste