Aluminium

Suche Begriff
Begriff Definition
Aluminium

Aluminium ist mit einem Anteil von 7,57 Gewichtsprozent <https://de.wikipedia.org/wiki/Massenanteil>  nach Sauerstoff <https://de.wikipedia.org/wiki/Sauerstoff>  und Silicium <https://de.wikipedia.org/wiki/Silicium>  das dritthäufigste Element der Erdkruste <https://de.wikipedia.org/wiki/Erdkruste>  und damit das häufigste Metall <https://de.wikipedia.org/wiki/Metalle> . Allerdings kommt es aufgrund seines unedlen Charakters praktisch ausschließlich in gebundener Form vor. Die größte Menge befindet sich chemisch gebunden in Form von Alumosilicaten <https://de.wikipedia.org/wiki/Alumosilicate> , in denen es in der Kristallstruktur <https://de.wikipedia.org/wiki/Kristallstruktur>  die Position von Silicium in Sauerstoff-Tetraedern <https://de.wikipedia.org/wiki/Tetraeder>  einnimmt. Diese Silicate <https://de.wikipedia.org/wiki/Silicate>  sind zum Beispiel Bestandteil von Ton <https://de.wikipedia.org/wiki/Ton_(Bodenart)> , Gneis <https://de.wikipedia.org/wiki/Gneis>  und Granit <https://de.wikipedia.org/wiki/Granit> .

Zugriffe - 592

Liste