Planung einfach gemacht: Für Behörden, Firmen, Organisationen     

 

 

 

Gemeindestrassen haben meist eine dünne Deckschicht und kaum nennenswerte, weitere Asphalttragschichten.

Diese Deckschicht liegt dann auf einem verdichteten Koffer unterschiedlichster Qualität.

 

 
 

 

 

 

Die Folgen lassen sich gerade bei Güterwegen gut sehen: Risse in den Randbereichen und Schäden durch Frost.

 

 

 

Während normaler PKW-Verkehr diesen dünnen Deckschichten kaum etwas anhaben kann, zerstören schwere Fahrzeuge mit Achslasten von 6-11 Tonnen allgemein alle Gemeindestrassen.

 

 
 

 

 

 

Rissbilder und damit Folgeschäden durch Wasser und Frost entstehen.
 

 

 

Auch mangelhaft gemachte Grabenarbeiten zerstören die Strassensubstanz.

Statcounter-Logfile