Bitumenemulsionen

Suche Begriff
Begriff Definition
Bitumenemulsionen

Statt heiss (150-220° C), kann Bitumen auch als Emulsion kalt eingesetzt werden. So hat sie deutlich mehr Klebekraft, als dauernd gekochtes Bitumen. Zudem sind Emulsionen klima-neutral, während Heissmischgut laufend CO2 abgibt. Bitumenemulsionen kennt man seit mehr als 100 Jahren. Sie sind in vielen Ländern ebenso Stand der Technik wie Heissmischgut. Sie lassen sich auch beliebig mit Recyclingasphalt mischen und tragen so zu einem konkreten Klimaschutz bei.

Zugriffe - 654