Hilfsmittel für Bauverwaltungen und Werkhöfe

Damit die Erfassung, Beurteilung, Nachführung, Pflege und Auswertung von Infrastrukturinformationen den Gemeinden nachhaltig einen Nutzen bringt, ist eine fachliche Unterstützung wichtig.

Ziel und Zweck der Schulungsgrundlagen


Ziel 1

Mit den hier vorgestellten Hilfsmitteln sowie den Einführungen vor Ort sind auch interessierte Nicht-Fachleute rasch in der Lage, alle wichtigen Aspekte zum Zustand der Gemeindeinfrastruktur digital zu erfassen, grob zu beurteilen und zu verwalten.

Ziel 2

Die zuständigen Kommissionen und der Gemeinderat können einfach und gut verständlich dokumentiert werden. Auch die Bevölkerung kann von dieser vereinfachten Darstellung der Zusammenhänge profitieren.

Ziel 3

Ein weiteres Plus ist eine verbesserte Qualitätssicherung: Dank der Schulungsgrundlagen erhält die Bauverwaltung und der Werkhof Einblick in die zentralen Schlüsselfaktoren einer langlebigen Strasse.

Ziel 4

Verbesserte bzw. genau definierte Submissionsvorlagen helfen mit, das Produkt "Strasse" laufend zu optimieren: InfraTrace bietet Gemeinden dazu Unterlagen für Risssanierungen, Grabenaufbrüche, Einbau neuer Asphaltschichten und allgemeine Reparaturhinweise


Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok